JLZ-News

A-Jugend des JLZ überraschend in die 1. Bundesliga aufgestiegen

Aus der NFV-Meldung: Der SV Meppen hat sich in den Relegationsspielen um den Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga gegen FC Energie Cottbus behauptet und spielt in der kommenden Saison erstklassig.

Im Relegations-Rückspiel setzte sich das Team von Trainer Jens Friedemann mit 4:3 nach Elfmeterschießen (0:0) gegen die Lausitzer durch, wobei Torwart Lars-Oliver Huxsohl zum Matchwinner wurde. Er parierte drei Schüsse der Gäste. Für Meppen trafen Jan-Luca Ahillen, Christian Düker, Nico Gill und Rene Hillebrand, während Markus Rohe und Lukas Kirschner scheiterten.

Beim FC Energie Cottbus hatte es im Hinspiel ein 1:1 (1:1)-Unentschieden gegeben. Dabei erwischten die Emsländer in der Lausitz einen Auftakt nach Maß, denn Alexander Kenning gelang bereits in der 1. Spielminute der Führungstreffer. Cottbus konnte durch Robert Berger (30.) lediglich noch ausgleichen.

Seite zuletzt aktualisiert am: 13.12.2016

Unsere Partner