08.04.2022

Auf dem Weg zur DFB Trainer C-Lizenz

Autor / Quelle: FFor

Die erste Woche ihrer Osterferien haben 18 Jungen und ein Mädchen geopfert, um den 2. Teil eines Junior-Coach-Lehrgangs in der Sportschule Emsland in Sögel zu absolvieren.

Nachdem sie bereits an einem ersten 40-stündigen Junior-Coach-Lehrgang erfolgreich teilgenommen hatten, brachten sie nun auch den 2. Teil der Lehrgangsreihe erfolgreich hinter sich. Das ist Voraussetzung dafür, dass man mit einem weiteren Lehrgang und einer daran folgenden Prüfung die DFB Trainer C-Lizenz erwerben kann.

 

Da der Kooperationspartner der Sportschule Emsland, die Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth, total ausgebucht war, musste die Unterbringung der Teilnehmer im nahe gelegenen Hotel Clemenswerther Hof erfolgen. Nach Aussage der beiden eigens dafür weit angereisten NFV-Referenten Peter Heinrich (Hamburg, rechts) und Thomas Hellmich (Göttingen, links) waren die gesamten Bedingungen rund um den Lehrgang hervorragend, und auch die Teilnehmer präsentierten sich hoch motiviert, was letztlich dann dazu führte, dass alle gemeinsam auf fünf erfolgreiche und tolle Lehrgangstage im Emsland zurückblicken können.

Die Jungen und Mädchen reihen sich ein in die seit Beginn dieses erfolgreichen NFV-Projekts bereits ausgebildeten über 600 Junior-Coaches und stehen damit ihren Vereinen für die Fußball-Jugendarbeit zur Verfügung.

Weitere Lehrgänge dieser Art werden regelmäßig angeboten, für die sich Interessierte jeweils über die Webseite unter www.junior-coach.de anmelden können.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 24.05.2022

Unsere Partner