27.06.2019

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin ...

Autor / Quelle: FFor

... das können wieder einmal die Georgianum-Mädchen singen, denn sie fahren nach den Sommerferien zum Bundesfinale im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" nach Berlin.

Der NFV-Pressedienst schreibt dazu u.a.:

Bei den WK II-Mädchen (Jahrgänge 2003 bis 2005) siegte beim Landesentscheid in Barsinghausen einmal mehr das erfolgsverwöhnte Gymnasium Georgianum Lingen, das bereits am Tag zuvor auch die Konkurrenz der WK IV-Mädchen, Jahrgänge 2007 bis 2009 (fahren ebenfalls zum Bundesfinale nach Bad Blankenburg) gewonnen hatte. Die WK II-Mädchen sicherten mit ihrem Titelgewinn das Ticket für das Bundesfinale, das vom 22. bis 26. September in Berlin ausgetragen wird.

Die Ergebnisse des Mädchen-Wettbewerbs

Mädchen Wettkampfklasse II JtfO (Jahrgänge 2003 bis 2005), Spielzeit 2 x 15 Minuten

St.-Viti-Gymnasium Zeven – IGS Gifhorn 1:0, Gymnasium Sulingen – Gymnasium Georgianum Lingen 0:0, Zeven – Sulingen 2:0, Lingen – Gifhorn 6:1, Gifhorn – Sulingen 2:2, Lingen – Zeven 1:0

Die Tabelle: 1. Gymnasium Georgianum Lingen (7:1 Tore, 7 Punkte), 2. St.-Viti-Gymnasium Zeven (3:1, 6), 3. Gymnasium Sulingen (2:4, 2), 4. IGS Gifhorn (3:9, 1)

Das erfolgreiche Team des Gymnasiums Georgianum Lingen: Milena Winn, Emma Keuter, Maja Pollmann, Maria Blanke, Alia Tiebel, Anna Silies, Celine Grote, Theresa Degenhardt, Marie Wiechers, Selina Holle; Lehrerin: Katharina Börger. Lehrer: Hanjo Vocks

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 11.07.2019

Unsere Partner