10.06.2021

Das neue Kinderfußballkonzept und der RE-Start nach der langen Pause im Kinderfußball

Autor / Quelle: KKo/FFor

Was hat es mit den neuen Spielformen auf sich?

Das Spielen mit dem Ball am Fuß und das Erzielen von Toren sind die zentralen Gründe, warum so viele Kinder und Jugendliche Freude am Fußball haben. Die neuen Spielformen sollen allen Kindern auf dem Platz so häufig wie möglich die Chance geben, den Ball selbst am Fuß zu haben, eigene Aktionen zu haben, Tore zu erzielen und damit persönliche Erfolgserlebnisse zu haben. Deshalb soll auf kleinere Teams, viel Abwechslung und zum Teil vier Tore gesetzt werden. Dies soll nicht nur die individuelle sportliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern, sondern nach dem Amateurfußball-Kongress 2019 nicht zuletzt auch den gesamten Fußball und seine Vereine an der Basis stärken. Die neuen Spielformen beziehen sich auf die Altersklassen G-, F- und E-Jugend.

 

Termin:             22.06.2021 von 17.30 – 21.15 Uhr auf dem Sportgelände vom SV Olympia Laxten

Kosten:             15,00 €

Referenten:       Ansgar Lammers (NFV Kreis Emsland)

Leitung:            Willi Fenslage/Kerstin Kossen

Anmeldungen ausschließlich über die Homepage KSB Emsland www.ksb-emsland.de „Bildungsportal“ (im Fenster rechts) oder direkt über diesen Link:

bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/angebotssuche/kurs/detail/14119

Für Lizenzinhaber wird die Veranstaltung mit je 5 Lerneinheiten zur Verlängerung ÜL-C Lizenz DOSB Breitensport, der Ausbildung (C50 Flexmodul) und der DFB Trainer C Lizenz anerkannt.

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 18.06.2021

Unsere Partner