05.04.2018

Der Norden dominiert im emco-Kreispokal

Autor / Quelle: hem/FFor

TuS Aschendorf und BW Lorup im Finale

 

Am Ostersamstag fanden die emco-Kreispokalspiele um den Einzug ins Finale statt, dabei setzte sich in einem Halbfinale BW Lorup gegen Sparta Werlte mit 2:1 durch. Dramatisch verlief die Begegnung zwischen Voran Brögbern und dem TuS Aschendorf; die Aschendorfer konnten sich dank ihres in prächtiger Form befindlichen Torhüters Andreas Feldhaus, der zuerst im Spiel und später im Elfmeterschießen drei Elfmeter halten konnte, in Brögbern mit 4:2 durchsetzen.

In Brögbern konnte der KFV-Vorsitzende Hubert Börger den Vertreter vom Sponsor emco Lingen, Marketing Leiter Kay-Uwe von Hebel, begrüßen. Von Hebel freute sich über den großen Zuschauerzuspruch bei der Begegnung und informierte sich über die Maßnahmen des NFV-Emsland in der Jugendarbeit.

Auf dem Foto vlnr.: Markus Schröer, Reinhard Schröer (Spielausschuss-Vorsitzender), Kay-Uwe von Hebel (Marketing Leiter der emco Group), Hubert Börger (Vorsitzender NFV Emsland), Tim Holtewert (1. Vorsitzender SV Voran Brögbern)

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 24.04.2018

Unsere Partner