11.05.2022

Endlich rollt auch der Schulfußball wieder

Autor / Quelle: FFor

Noch zurückhaltende Teilnahme am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte endlich wieder der Kreisentscheid im bundesweiten Fußballwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ durchgeführt werden.

 

Es waren zwar deutlich weniger Mannschaften als in früheren Jahren gemeldet. Als Hauptgrund ist zu nennen, dass das zuständige Kultusministerium erst sehr spät „grünes Licht“ für die Durchführung gab und es daher in den Schulen teilweise schwierig war, so kurzfristig Mannschaften zusammenzustellen.

Hier die Sieger

(Standardprogramm führt über das Bezirks- und Landesfinale zum Bundesfinale in Berlin):

Wettkampf II Jungen (Jahrgänge 2006 - 2008): Franziskusgymnasium Lingen
Wettkampf II Mädchen (Jahrgänge 2006 - 2008): Gymnasium Georgianum Lingen
Wettkampf III Jungen (Jahrgänge 2008 - 2010): Gymnasium Marianum Meppen
Wettkampf III Mädchen (Jahrgänge 2008 - 2010): Gymnasium Georgianum Lingen

Ergänzungsprogramm (führt zum Bundesfinale DFB-Schulpokal in Bad Blankenburg):

Wettkampf IV Jungen (Jahrgänge 2010 - 2012): Gymnasium Georgianum Lingen
Wettkampf IV Mädchen (Jahrgänge 2010 - 2012): Gymnasium Marianum Meppen

Die jeweiligen Sieger (Fotos in der Galerie unter Schulfußball) müssen noch gegen die Sieger aus der Grafschaft Bentheim antreten und um die Teilnahme am Bezirksentscheid spielen.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 24.05.2022

Unsere Partner