05.12.2018

Goldene DFB-Ehrennadel für „Sir Heinz“

Autor / Quelle: HH/FFor

Altenlingener Schiedsrichter Urgestein für die landesweite Aktion „Danke Schiri“ nominiert

 

Große Ovationen gab es beim Schiedsrichterehrenabend des NFV-Kreises Emsland. Obmann Markus Thiel übereichte die Urkunde an Heinz Heil, der seine berühmte Pfeife bereits zum Ende der abgelaufenen Spielzeit an den Nagel gehängt hatte.

Ein halbes Jahrhundert lang gehörte der beliebte Referee des ASV Altenlingen davor jedoch zum festen Inventar der emsländischen Fußballszene. Darüber hinaus engagierte sich der heute 79-Jährige auch im Betriebs- und Behindertensport als Unparteiischer.

„Deshalb nominieren wir Heinz für die landesweite Aktion ‚Danke Schiri‘“, gab Michael Hüsing bekannt, der als aktuelles Mitglied im Verbandschiedsrichterausschuss die Laudatio hielt und dafür den Beifall der rund 120 Zuhörer erntete.

Der Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses im Kreisfußballverband Emsland, Markus Thiel (rechts), überreicht Präsent und Ehrenurkunde an Heinz Heil.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 11.12.2018

Unsere Partner