28.07.2020

KFV-Spielausschuss bereitet Saison 2020/2021 der Herren vor

Autor / Quelle: RS/FFor

Der Spielausschuss des NFV-Kreis Emsland hat die Planungen für den Ablauf der Saison 2020/2021 abgeschlossen, doch bedingt durch die Corona-Pandemie kann es im gesamten Saisonverlauf jederzeit durchaus noch wieder Änderungen geben, weil Unterbrechungen durch einen negativen Pandemieverlauf nicht ausgeschlossen werden können.

Aufgrund dieser Unsicherheit, evtl. eine Saison wieder nicht zu Ende spielen zu können, sind die einzelnen Klassen bekanntlich in zwei Gruppen eingeteilt worden (siehe auch den Bericht an dieser Stelle vom 21.07.2020 sowie im Downloadbereich hier). Diese spielen zuerst einmal eine Qualifikationsrunde mit Hin- und Rückspiel. Aus den sich daraus ergebenden Tabellenständen werden die Mannschaften wiederum in vier Gruppen eingeteilt, die dann zwei Ab- und zwei Aufstiegsrunden in den einzelnen Klassen bilden. Diese Runden sollen nach Möglichkeit auch wieder mit Hin- und Rückspiel ausgespielt werden. Die beiden Ersten der Aufstiegsrunde werden in einem Finale (nach Möglichkeit wiederum in Hin- und Rückspiel) den Meister ermitteln.

Aus jeder Klasse steigen mindestens zwei Mannschaften ab. Die Anzahl der Absteiger kann sich aber durchaus noch erhöhen, da dieses auch abhängig ist von der Zahl der Absteiger aus der Bezirksliga.

Der Saisonbeginn im Herrenbereich des NFV-Kreis Emsland ist für den 06.09.2020 geplant, wobei der natürlich abhängig vom Pandemieverlauf zurzeit keinesfalls als gesichert angesehen werden kann.

Die erste Pokalrunde im Emco-Kreispokal ist für den 20.09.2020 vorgesehen. Am 19.09.2020 soll der Emco-Pokalsieger 2019/2020 nachträglich ermittelt werden, alles vorbehaltlich natürlich der Freigabe des Pflichtspielbetriebes durch den NFV und unter Berücksichtigung der aktuellen Verfügungslage der Niedersächsischen Landesregierung.

Der Herrenspielausschuss im Fußballkreis Emsland hofft, dass der Fussball in den nächsten Wochen möglichst wieder in gewohnter Weise stattfinden kann: “Wir alle sind gefordert, alles dafür zu tun, die Vorgaben der Behörden und des NFV in Bezug auf die Corona-Pandemie unter strikter Berücksichtigung der dann jeweils aktuell geltenden Hygienevorschriften, Zuschauerzahlen etc. einzuhalten und umzusetzen. Wir sollten das bisher Erreichte auf keinen Fall durch unüberlegtes Handeln und Verhalten wieder leichtfertig aufs Spiel setzen, denn unser Ziel muss es sein, baldmöglichst wieder in einen normalen Spielbetrieb übergehen zu können!“

Die (beabsichtigten) Spielpläne für die Saison 2020/2021 sind unter www.fussball.de einzusehen.

Auf möglichst bald wieder stattfindende spannende und faire Spiele freut sich                                                der Spielausschuss im NFV-Kreis Emsland

             

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 04.08.2020

Unsere Partner