25.08.2022

Spelle-Venhaus löst letztes Viertelfinalticket

Autor / Quelle: NFV/FFor

Michael Bünker dreht mit Hattrick in sechs Minuten die Partie - Am 30. August um 18 Uhr im Livestream: Die Viertelfinal-Auslosung im Krombacher Niedersachsenpokal der Amateure

 

Oberligist SC Spelle-Venhaus hat gestern Abend das letzte Viertelfinalticket im Krombacher Niedersachsenpokal der Amateure gelöst. Beim klassentieferen Landesligisten SV Brigitta- Elwerath Steimbke setzten sich die Emsländer trotz zweimaligem Rückstand mit 5:2 durch.

 

„Mann des Abends“ war Spelles Michael Bünker, der mit einem Hattrick die Partie drehte. Nach Treffern von Oliver Poltier (26. Minute) und Patrick Pachonik (48.) sowie dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Jan-Luca Achillen (44.) lag Steimbke bis zur 53. Minute mit 2:1 in Führung. Doch dann kamen die sechs Minuten des Michael Bünker. Zunächst per Strafstoß (53.) und dann in der 55. und 58. Minute brachte er sein Team auf die Siegerstraße. In der 76. Minute traf Felix Schmiederer schließlich zum Endstand.

Auf wen Michael Bünker und Co. in der Runde der letzten acht Teams treffen, entscheidet sich am kommenden Dienstag, 30. August. Dann lost der Niedersächsische Fußballverband in der Barsinghäuser NFV-Geschäftsstelle das Viertelfinale im Krombacher Niedersachsenpokal der Amateure aus. Die komplette Ziehung wird ab 18 Uhr auf dem YouTube-Kanal des NFV übertragen. Damit haben alle Fans der insgesamt acht beteiligten Mannschaften die Möglichkeit, die Ziehung der Kugeln unter der Regie von NFV-Pokalspielleiter Jörg Zellmer live zu verfolgen.

Analog zur Auslosung der ersten beiden Runden werden die Mannschaften noch einmal regional aufgeteilt. Im Lostopf Süd-Ost befinden sich folgende Teams: 1. FC Germania Egestorf-Langreder, TSV Pattensen, SV Ramlingen-Ehlershausen und FSV Schöningen. Der Lostopf Nord-West setzt sich zusammen aus: TuS Bersenbrück, Lüneburger Sport-Klub Hansa, Rotenburger SV sowie SC Spelle-Venhaus.

Ausgetragen werden die ausgelosten Viertelfinal-Begegnungen, soweit möglich, analog zum Wettbewerbsstrang 3. Liga und Regionalliga am 3. Oktober 2022.

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 05.10.2022

Unsere Partner