13.12.2019

Sportprojekt Kicking Girls startet an 5 Meppener Grundschulen

Autor / Quelle: FFor

Nachdem im Frühjahr 2018 bereits erste Gespräche geführt und seitens des Kreisfußballverbandes mit den Projektleitern sowie Vertretern der Meppener Grundschulen Maßnahmen eingeleitet wurden, ist das besondere Mädchen-Fußball-Projekt in diesem Schuljahr an fünf Meppener Grundschulen als "Pilotprojekt" gestartet.

Im vergangenen Schuljahr gestaltete sich die Suche nach AG-Leitungen etwas schwierig, doch nun konnte das Problem - besonders auch durch die Kooperation mit der Frauenmannschaft des SV Meppen und dem Gymnasium Marianum Meppen - überwiegend gelöst werden. 

Nun kommen in der Paul-Gerhard-Grundschule, der Overberg-Grundschule, der Maria-Montessori-Grundschule, der Astrid-Lindgren-Schule Rühle und der Johannes-Gutenberg-Grundschule insgesamt etwa 75 Mädchen in den Genuss einer wöchentlich stattfindenden zweistündigen "Arbeitsgemeinschaft Fußball" und werden dabei von fachkundigen jungen Mädchen/Frauen trainiert.

Im nächsten Schulhalbjahr sollen noch die Marienschule sowie die Hasebrinkschule hinzukommen. Alle teilnehmenden Schulen werden nach Bedarf durch hochwertiges Ballmaterial unterstützt (kindergerechte Lederbälle Gr. 4, Futsalbälle und Minibälle). Alle teilnehmenden Projektkinder wurden darüber hinaus mit einem Kicking Girls Projektshirt ausgestattet. Außerdem wird es noch verschiedene Turniere und Events im Rahmen des Projektes geben.

Der Kreisfußballverband hat natürlich ein besonderes Interesse daran, dass die Mädchen schon während der Projektphase - oder zumindest anschließend - die Möglichkeit bekommen, in den Meppener Fußballvereinen weiterhin dem runden Leder nachjagen zu können.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 16.01.2020

Unsere Partner