06.12.2018

Steffen Thien ist der Fußbalheld 2018

Autor / Quelle: HH/FFor

Altenlingener Jugendtrainer fährt zum DFB-Trainingscamp nach Barcelona

Jedes Jahr prämiert der DFB in allen Fußballkreisen den jungen Fußballhelden, im Emsland wurde Steffen Thien vom ASV Altenlingen gekürt. In einer Überraschungsaktion wurde er am letzten Samstag in der Sporthalle der Grundschule Altenlingen beim Training der ASV Allstars gewürdigt.

NFV Ehrenamtsbeauftragter Hermann Wilkens benannte in seiner Laudatio die Gründe, die der ASV Altenlingen für die Nominierung aufgeführt hatte. Steffen betreut seit der Gründung die Altenlingener Allstars und hat dabei einfach ein „gutes Händchen“ dafür. ASV Fußball Obmann Georg Berning ergänzte, dass Steffen nicht nur bei den Allstars, sondern auch in der Jugendabteilung an anderer Stelle immer zur Verfügung stand. Sei es bei der C3-Jugend oder augenblicklich in der B-Jugend, er helfe gern und lege dabei keinen großen Wert darauf, auch mal eine erste Mannschaft zu trainieren.

Mit der Auszeichnung zum Fußballhelden 2018 erhält Steffen nun eine Reise zu einem DFB-Trainingscamp in Barcelona mit Besuch eines Ligaspiels im Camp Nou sowie Sportbekleidung, gesponsert vom Sporthaus Klahsen aus Aschendorf, und zwei VIP-Tickets für ein Spiel des SV Meppen in der Hänsch-Arena.

Auf dem Foto vlnr.: Fußballobmann ASV Altenlingen Georg Berning, Kreisehrenamtsbeauftragter Hermann Wilkens, Preisträger Steffen Thien, NFV Emsland Vorsitzender Hubert Börger, NFV Emsland Schatzmeisterin Susanne Krieger, NFV Emsland Jugendausschussvorsitzender Josef Peterberns

Foto Hemelt

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 11.12.2018

Unsere Partner