26.07.2020

SV Adler Messingen erneut für Blutspende-Aktion geehrt

Autor / Quelle: KHHa/FFor

Bei der diesjährigen Blutspendemeisterschaft in Niedersachsen war der SV Adler Messingen wie in den Vorjahren wieder sehr aktiv und belegte 2020 als erfolgreichster Verein des Emslandes bei dieser Aktion Platz sechs im Ranking. „Dafür machen wir – federführend Tobias Heskamp – auch richtig Werbung“, erklärte der Vereinsvorsitzende Ignatz Schmit mit Stolz. „Die Aktion hat sich in Messingen inzwischen eingebürgert, deshalb machen so viele mit“.

Gemeinsam Gutes tun! Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) hat zusammen mit dem Blutspendedienst NSTOB des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) vom 01. März bis 31. Mai 2020 die 5. Niedersächsische Blutspendemeisterschaft durchgeführt. Im Rahmen der landesweiten Aktion waren alle Amateurfußballerinnen und -fußballer sowie Vereinsmitglieder aufgerufen, stellvertretend für ihren Verein Blut zu spenden. Sie konnten so nicht nur Gutes tun, sondern auch attraktive Preise für ihren Klub gewinnen.

Die ersten vier Vereine im Ranking erhalten vom Niedersächsischen Fußballverband Trikots für ihr Engagement. Die Plätze 5 bis 18 werden mit Ballmaterial ausgestattet. „Da ihr in Messingen über 100 Teilnehmer hattet, gibt es fünf Bälle extra, also 15 Stück“, verkündete der Kreisvorsitzende des Fußballverbandes Hubert Börger bei der Übergabe.

Neben dem Kreisfußballverband gratulierten dem Verein Adler Messingen auch Frau Karin Maschmeier (DRK-Gebietsreferentin Emsland) und Messingens Bürgermeister Ansgar Mey, der meinte: „Wir sind stolz darauf, wie sich unser Sportverein in diesem sozialen Bereich engagiert“. Frau Maschmeier vom DRK ergänzte: „Herzlichen Dank dafür, dass ihr euch jedes Jahr so toll engagiert und reinkniet. Messingen ist in diesem Jahr der einzige emsländische Verein, der im Ranking gelandet ist“.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 04.08.2020

Unsere Partner