12.06.2018

Tolle Stimmung bei den Emslandmeisterschaften der Grundschulen

Autor / Quelle: FFor

In diesem Jahr war die Grundschule Werlte an der Reihe, das Turnier um den Bernd-Holthaus-Wanderpokal zwischen den drei Altkreissiegern zur Ermittlung des Kreismeisters auszurichten.

Bei guten äußeren Bedingungen entwickelten sich teilweise sehr spannende Spiele mit fußballerischem hohem Niveau, begleitet von intensiver Zuschauerunterstützung – sowohl von den Schüler*innen und Lehrer*innen als auch von recht zahlreich anwesenden Eltern und sogar Großeltern.

Am Ende konnte sich die Grundschule Matthias-Claudius Lingen knapp vor der Grundschule Werlte und der Franziskus-Grundschule Twist durchsetzen und somit den Wanderpokal des Kreisfußballverbandes Emsland sowie einen neuen Futsal-Ball aus den Händen des Beauftragten für Schulfußball, Friedhelm Forbriger, entgegennehmen.

Auf dem Foto die siegreichen Spieler der Matthias-Claudius-Grundschule Lingen (Mitte) sowie die Franziskus-Grundschule Twist (links) und die Grundschule Werlte (rechts) vor einem Teil der Zuschauerkulisse.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 22.06.2018

Unsere Partner